Werbung

Brennende Mülldeponie hält Feuerwehr stundenlang in Atem

Mandelbachtal: Feuer gestern Abend auf der Mülldeponie im Ortsteil Ormesheim! Auf einer Fläche von etwa 100 Quadratmetern ist ein Müllhaufen, hauptsächlich bestehend aus Sperrmüll wie alten Möbeln, in Brand geraten. Gegen 20.30 Uhr ist eine riesige Rauchwolke kilometerweit zu sehen.
Werbung
Mehrere Augenzeugen wählen den Notruf. Die Leitstelle der Feuerwehr löst Alarm für die freiwilligen Helfer aus den Löschbezirken Bliesmengen-Bolchen, Erfweiler-Ehlingen, Heckendalheim, Ommersheim, Ormesheim sowie Wittersheim aus. Bereits nach wenigen Minuten sind die ersten der rund 80 Einsatzkräfte vor Ort.
Werbung
Weil der brennende Müll so viel Rauch verursacht, können die Helfer nur unter schwerem Atemschutz vorgehen. Mit Hilfe eines Radladers der Mülldeponie muss der brennende Abfall auseinandergezogen und aufwändig abgelöscht werden. Der Einsatz zieht sich so fast drei Stunden in die Länge.
Werbung
Die Brandursache ist derzeit noch unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Verletzt wird bei dem Einsatz niemand. Ob überhaupt ein Schaden entstanden ist, ist unklar.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/23P