Corona-Kontrollen in Saarbrücker Innenstadt: Zwei Gaststätten dichtgemacht

Saarbrücken: Corona-Kontrollen in der Saarbrücker Innenstadt! Am gestrigen Samstagabend sind Beamte der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt gemeinsam mit Mitarbeitern des Ordnungsamtes der Landeshauptstadt in den Straßen unterwegs, um die Umsetzung der Landesverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zu überwachen. Von 18 Uhr bis 23.45 Uhr sind die Kontrolleure unter anderem in der Dudweilerstraße, im Kaiserviertel und am St. Johanner Markt unterwegs.

Weiter nach der Werbung
Hauptaugenmerk liegt aber auf dem Nauwieser Viertel. Hier wird gerne gefeiert und in der Vergangenheit hat es vermehrt Beschwerden aus der Bevölkerung über ruhestörenden Lärm und Menschenansammlungen gegeben. Insgesamt 26 Gaststätten werden am Samstag kontrolliert. In den meisten Fällen gibt es nichts oder nur wenig zu beanstanden und vorhandene Mängel können umgehend behoben werden. Beispielsweise geht es dabei um fehlenden Mundschutz beim Personal. In zwei Gaststätten muss der Betrieb jedoch untersagt werden. Zum einen betroffen:
Weiter nach der Werbung
Ein Kebapladen, bei dem unter anderem Mindestabstände nicht eingehalten werden und es an Desinfektionsmittel fehlt. Der Imbiss darf den Straßenverkauf weiterbetreiben, das Essen im Laden wird verboten. Im zweiten Fall muss ein Lokal komplett geschlossen werden: Im Nilles in der Blumenstraße werden mehrere Verstöße gegen die Corona-Schutzmaßnahmen festgestellt. Unter anderem wird der Mindestabstand im Thekenbetrieb nicht eingehalten.
Weiter nach der Werbung
Ein Polizeisprecher: „Nachdem das Personal der Gaststätte auf einer anderen Rechtsauffassung als die Kontrolleure beharrte, entschied das Ordnungsamt, den Betrieb zu untersagen.“ Nach rund 15 Minuten ist der Laden geschlossen, zu Problemen bei der Räumung kommt es nicht. Die beliebte Gaststätte muss nun nachbessern, um wieder öffnen zu dürfen. Unter den Gaststättenbesuchern werden nur wenige Verstöße festgestellt. So müssen Feiernde im Bereich Nauwieserstraße und Kurze Straße von der Straße geholt werden, wo sie mitten auf der Fahrbahn sitzen.

Werbung