Werbung

Dank aufmerksamer Putzfrau: Sechs Menschen können sich aus Brandhaus retten

Tholey: Küchenbrand heute Morgen in der Trierer Straße in Tholey. Um 6.18 Uhr löst die Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg Alarm für die Rettungskräfte aus. Vor Ort bestätigt sich schnell, dass es wirklich in einem Wohn- und Geschäftskomplex im Dachgeschoss, dem dritten Stock, eine Reinigungskraft stellt beim Betreten der gewerblich genutzten Räumlichkeiten im zweiten Obergeschoss dichten Rauch fest.
Werbung
Umgehend setzt die Frau einen Notruf ab und informiert die Bewohner über das Feuer. Dank des geistesgegenwärtigen Vorgehens der Frau können die sieben anwesenden Personen bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr den Komplex sicher verlassen. Die Helfer dringen unter Atemschutz in den betroffenen und bereits stark verrauchten Bereich im zweiten Stock ein und gelangen durch eine weitere Innentreppe ins Dachgeschoss zum Brandherd.
Werbung
Das Feuer kann rasch lokalisiert, unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Abschließend wird der betroffene Bereich mit Hilfe mehrerer Hochdrucklüfter rauchfrei geblasen und der mit einer Wärmebildkamera noch einmal kontrolliert. Die Wohnungen sind weiterhin nutzbar, so dass die Evakuierten nach kurzer Zeit in ihr Zuhause zurückkehren können. Niemand wird verletzt. Brandinspekteur Dirk Schäfer lobt die Reinigungskraft:
Werbung
„Durch das vorbildliche Verhalten und umsichtige Handeln der Reinigungsfrau konnte ein Personen- und noch größerer materieller Schaden verhindert werden.“ Die Polizei hat die Ursachenermittlung aufgenommen. Während des Einsatzes kommt es zu Behinderungen im Berufsverkehr in diesem Straßenbereich, alle Fahrzeuge werden innerorts umgeleitet. Der Einsatz für die Löschbezirke Tholey, Theley und Hasborn-Dautweiler ist gegen acht Uhr beendet. Abgesichert werden die Helfer von einem Rettungswagen des Malteser Hilfsdienstes und dem DRK Ortsverein Tholey.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/aHW