Werbung

Deutlich erhöhte Werte: Saarbrücker Shisha-Bar dicht gemacht

Saarbrücken: Erhöhte Kohlenmonoxid-Werte in einer Saarbrücker Shisha-Bar. In der Nacht zum Sonntag wird der Berufsfeuerwehr Saarbrücken gegen zwei Uhr mitgeteilt, dass eine Person nach dem Besuch in einer Saarbrücker Shisha Bar in der Innenstadt an starken Kopfschmerzen leidet. 

Weiter nach der Werbung
Kräfte der Berufsfeuerwehr fahren zu dem Lokal in der Viktoriastraße und können deutlich erhöhte Werte festgestellen. Daraufhin wire die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt über den Sachverhalt informiert.
Weiter nach der Werbung
Aufgrund der erheblich erhöhten Kohlenmonoxid-Werte und der einhergehenden Gesundheitsgefahren werden die etwa 30 anwesenden Gäste und Angestellte aufgefordert, die Räumlichkeiten zu verlassen.
Weiter nach der Werbung
Die Shisha-Bar wird letztlich komplett geräumt und der Weitertrieb untersagt. Kohlenmonoxid ist geruchlos und kann in höheren Konzentrationen schon nach wenigen Atemzügen tödlich wirken.

Auch interessant: