Werbung

Ehemaliger US-Präsident Obama besucht die Saarschleife

Mettlach: Der Bereich rund um die Saarschleife wird am Donnerstagvormittag, 4. April, gesperrt. Darauf weisen aktuell Hinweistafeln vor Ort hin. Ein Grund dafür wird nicht genannt, aber in Mettlach pfeifen es die Spatzen von den Dächern: Der ehemalige US-Präsident Barack Obama plant einen Kurzbesuch am saarländischen Wahrzeichen. Der erste afroamerikanische US-Präsident wird am Nachmittag in Köln erwartet.

Weiter nach der Werbung
Dort wird er in der Lanxess-Arena vor tausenden Besuchern einen Auftritt haben. Am Morgen soll Obama im rheinland-pfälzischen Ramstein mit einer Maschine der US-Streitkräfte landen, wie amerikanische Journalisten twittern.
Weiter nach der Werbung
Auf dem Weg von Ramstein nach Köln kommt er dann im Saarland vorbei. Am Samstag, 6. April, wird Obama dann in Berlin erwartet, wo er an einer Town Hall teilnimmt. Was er in der Zwischenzeit macht, ist weitgehend unbekannt.