Einer als Jogger, einer mit dem E-Scooter: Exhibitionisten halten Saarbrücker Polizei in Atem

Saarbrücken: Am heutigen Gründonnerstag machen vormittags zwei Exhibitionisten die Landeshauptstadt unsicher. Das berichtet die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt. Der erste Vorfall ereignet sich demnach gegen zehn Uhr. Eine 30 Jahre alte Frau ist zu Fuß auf einem Waldweg zwischen dem Waldhausweg unterwegs. Plötzlich kommt ein splitterfasernackter Mann vorbeigejoggt. Erst läuft er nur an der Frau vorbei, doch dann dreht er sich zu seinem Opfer und befriedigt sich vor dessen Augen selbst.

Weiter nach der Werbung
Die Frau setzt ihren Weg unbeirrt fort, ohne dass der Exhibitionist ihr folgt. Die Polizei wird erst am Mittag über den Vorfall informiert, deshalb können die Beamten nicht vor Ort nach dem Mann suchen. Beschrieben wird er als etwa 25 bis 27 Jahre alt, rund 1,80 Meter groß, von sportlicher Figur und heller Haut. Er hatte dunkle, kurze Haare. Keine Stunde später, gegen 10.59 Uhr, kommt es zu einem zweiten Vorfall rund drei Kilometer entfernt.
Weiter nach der Werbung
Dieses Mal fährt ein Mann mit einem E-Scooter die Straße „An der Römerbrücke“ entlang. Der Mann ist zwar bekleidet. Allerdings sorgt er während der Fahrt für Aufsehen, weil er dabei laut Polizeibericht „sein Glied entblößte und an diesem manipulierte.“ Gleich mehrere Passanten nehmen den Vorfall wahr. Einer der Augenzeugen spricht den Mann sogar an und fordert ihn auf, gesitteter weiterzufahren.
Weiter nach der Werbung
Davon ist der Sittenstrolch allerdings nicht beeindruckt und setzt seine Fahrt mit entblößtem Glied fort. Doch der Zeuge will den Rollerfahrer nicht so einfach davonkommen lassen. Es gelingt ihm laut Polizei, „noch einen Teil der Tathandlung mit seinem Mobiltelefon aufzuzeichnen.“ Mit den Beweisaufnahmen auf dem Handy informiert der Augenzeuge die Polizei. Die leitet eine Fahndung nach dem Täter ein und wird schnell fündig. Der 43-jährige Rollerfahrer kann ganz in der Nähe gestellt werden. Ihn erwartet jetzt eine entsprechende Strafanzeige.

Werbung