Werbung

Einparken, Level: Pfälzerin

Kaiserslautern: Mit reichlich Alkohol im Blut hat eine Autofahrerin am Sonntagmorgen in der Pariser Straße einen Unfall gebaut. Die 29-jährige Frau ist auf dem Weg in Richtung B 270, als sie gegen 8.30 Uhr in der Auffahrtkurve zur Bundesstraße die Kontrolle über ihren Honda Civic verliert. Ursache: Der Alkoholpegel der Fahrerin in Verbindung mit nicht angepasster Geschwindigkeit. Das Auto kommt von der Fahrbahn ab, gerät auf die Seitenschutzplanke und fährt noch etwa 20 Meter auf der Leitplanke weiter, bevor es zum Stehen kommt. Die Fahrerin bleibt unverletzt, der Wagen muss mit einem Abschleppkran geborgen werden. Während der Unfallaufnahme stellen die Polizeibeamten bei der 29-Jährigen eine Alkoholfahne fest und bitten sie zum Atemtest. Die Frau bläst stattliche 2,08 Promille. Zur Entnahme einer Blutprobe geht es danach mit zur Dienststelle. Ihr Führerschein wird sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/dKOCN