Ertrinkende Person aus der Saar gerettet

Völklingen: Dramatische Rettungsaktion am Freitagmorgen in der Hüttenstadt. Gegen acht Uhr wird die Polizeiinspektion Völklingen wegen eines Notfalls ans Ufer der Saar gerufen. Dort treibt nach Angaben von Augenzeugen ein Mensch im Wasser und kann sich nicht mehr selbst ans Ufer retten. 

Sofort eilen die Beamten zum Ort des Geschehens im Bereich der Wehrdener Brücke. Auf die Freiwillige Feuerwehr, ein Notarzt und ein Rettungswagen werden auf den Saarleinpfad gerufen. Es gelingt den Rettern, die Person aus dem Wasser zu ziehen und an Land zu bringen.

Noch vor Ort wird das Unglücksopfer vom Rettungsdienst versorgt. Dann kommt die Person in ein Krankenhaus. Es besteht der Verdacht einer Unterkühlung. Schwerere Verletzungen hat sich die Person offenbar nicht zugezogen. 

Bislang kann die Polizei noch keine näheren Angaben zu der Person machen. Auch, wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist noch nicht geklärt. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Anzeige