Werbung

Es musste eingeschläfert werden: Lamm durch Hundebisse schwer verletzt

Wallerfangen: Auf einer Weide im Wallerfanger Ortsteil Gisingen in Richtung Kerlingen wird am Freitagmorgen zwischen zehn und zwölf Uhr ein schwer verletztes Lamm aufgefunden. Das Tier muss noch an Ort und Stelle im Beisein seines Besitzers von einem Veterinär von seinem Leid erlöst werden.

Weiter nach der Werbung
Die Polizei wird eingeschaltet und nimmt die Ermittlungen auf. Die Beamten vermuten, dass das Tier durch Bissverletzungen so zugerichtet worden ist.
Weiter nach der Werbung
Es ist in der Vergangenheit bereits mehrfach zu ähnlichen Vorfällen auf dieser Weide mit einem freilaufenden Hund gekommen. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Weiter nach der Werbung

Hinweise: Polizeiinspektion in Saarlouis, Alte-Brauerei-Straße 3, Telefon 0 68 31 / 90 10

Auch interessant: