Werbung

Fall des totgerasten Julian (13) heute Abend bei Aktenzeichen XY ungelöst

Zweibrücken: Im Rahmen der Fahndungssendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ präsentiert Rudi Cerne heute Abend ab 20.15 Uhr einen schlimmen Fall von Fahrerflucht aus dem benachbarten Zweibrücken. Am Nachmittag des 1. Juli war dabei der 13 Jahre alte Julian auf der A 8 zwischen Zweibrücken und Homburg als Sozius eines Motorrads so schwer verletzt worden, dass er noch vor Ort starb. Der Fahrer flüchtete unerkannt. Zeugenangaben zufolge fuhr der unbekannte weiße Wagen in Fahrtrichtung Saarland auf ein davor fahrendes Motorrad auf. Die mit Vater und Sohn besetzte Maschine geriet daraufhin ins Schleudern, blieb auf der Überholspur liegen und fing Feuer. Fahrer und Sozius wurden über den Asphalt geschleudert.
Werbung
Zwei Rettungswagen sowie die Feuerwache Stadtmitte und die Löscheinheit Mörsbach der Feuerwehr Zweibrücken wurden um 14.56 Uhr alarmiert und waren nach wenigen Minuten an der Unfallstelle. Das brennende Motorrad war schnell gelöscht. Aber für den 13 Jahre alten Julian aus dem rheinland-pfälzischen Kirchheimbolanden kam jede Hilfe zu spät. Er starb trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle. Der 37-jährige Motorradfahrer und Vater des Kindes wurde lebensgefährlich verletzt und kam in ein umliegendes Krankenhaus. 
Werbung
Der Unfallverursacher entfernte sich mit seinem Auto unerlaubt von der Unfallstelle in Richtung Saarland. Zeugenaussagen zufolge könnte es sich um eine weiße Mercedes E-Klasse handeln. Weil ein Unfallgutachten erstellt werden musste, war die Autobahn in Richtung Homburg rund vier Stunden lang gesperrt.
Werbung
Der Motorradclub Gremium MC setzte für Hinweise auf den Unfallfahrer eine Belohnung in Höhe von 10 000 Euro aus, leider ohne Erfolg. auch eine Sendung des Südwestrundfunks, die auch im Saarland ausgestrahlt wurde, brachte nicht den entscheidenden Hinweis. Die Hoffnungen der Polizei liegen deshalb nun auf der deutschlandweit ausgestrahlten Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/XTs