Werbung

Feuerwehr befreit eingeklemmtes Reh aus Brückengeländer

Schwalbach: Tierrettungs-Einsatz heute Morgen für die Freiwillige Feuerwehr in Schwalbach. In der Hülzweilerstraße entdeckt ein Anwohner kurz vor zehn Uhr ein kleines Reh. Es sitzt mit der Hüfte in einem Brückengeländer fest. Bei seinen verzweifelten Versuchen, sich aus der Falle zu befreien, hat sich das panische Tier bereits verletzt.
Werbung
Die Polizei wird gerufen, die informiert den zuständigen Jagdausübungsberechtigten. Er sieht sich das Reh an Ort und Stelle an und entscheidet dann, dass das Tier nur leicht verletzt ist und nicht von seinem Leiden erlöst werden muss.
Werbung
Das Tier wird zur Beruhigung zugedeckt, die Feuerwehr weitet mit einem hydraulischen Spreizer das Brückengeländer – geschafft! Ein Tierarzt untersucht und behandelt im Anschluss die Verletzungen des kleinen Rehs.
Werbung

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/1ls