Werbung

Sturz von einem Balkon endet tödlich

Saarbrücken: Es gibt mehrere Leseranfragen zu einem Vorfall in Saarbrücken. Im rückwärtigen Bereich eines großen Wohnkomplexes in der Preußenstraße wird dort gestern Abend ein Toter entdeckt. Die Polizei rückt mit mehreren Kommandos aus, der Rettungsdienst eilt zu dem Gebäudekomplex. Für die Person kommt jede Hilfe zu spät, sie ist offenbar vom Balkon in einem der höher gelegenen Stockwerke gestürzt.
Werbung
Der Kriminaldauerdienst in Saarbrücken übernimmt umgehend die Ermittlungen, die Fahnder fahren mit Blaulicht zum Fundort.
Werbung
Die Ermittler schließen bereits am gleichen Abend ein Fremdverschulden aus und kommen zu dem Schluss, dass auch ein Unfall wenig wahrscheinlich scheint.

Hilfe für Betroffene: Wenn auch dich Suizidgedanken beschäftigen sollten, findest du unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 / 111 0 111 bei der Telefonseelsorge rund um die Uhr anonym Hilfe und Beratung. Um mögliche Nachahmungen zu vermeiden, berichten wir nur über Suizidfälle, wenn die Tat große Aufmerksamkeit erfahren hat beziehungsweise ein Unfall oder eine Straftat nicht auszuschließen sind.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/T4V