Feuerwehr rettet 14 Bewohner aus brennendem Haus

Merchweiler: Brandeinsatz in der Nacht zum heutigen Dienstag für die Freiwillige Feuerwehr in Merchweiler. Kurz nach Mitternacht bemerken Anwohner das Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Waldstraße und wählen den Notruf. Die Löschbezirke Merchweiler und Wemmetsweiler, der Drehleiterwagen der benachbarten Feuerwehr Ottweiler sowie der Rettungsdienst eilen zum Ort des Geschehens. Das Feuer ist im Keller des Mehrparteienhauses ausgebrochen, es befinden sich noch Menschen im Gebäude!

Weiter nach der Werbung
Schon nach wenigen Minuten sind die ersten Retter zur Stelle und beginnen damit, die in den Wohnungen eingeschlossenen Menschen aus dem Gebäude zu holen. Insgesamt 14 Bewohner werden so von der Feuerwehr aus dem brennenden Haus gerettet. Beamte der ebenfalls alarmierten Polizei übernehmen die Zusammenführung und die Zählung der evakuierten Personen, während die mehr als 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr sich nach der Menschenrettung um die Brandbekämpfung kümmern.
Weiter nach der Werbung
Der Rettungsdienst rückt mit vier Rettungswagen und zwei Notarzteinsatzfahrzeugen nach Merchweiler aus und richtet eine Sammelstelle zur Betreuung und Versorgung der betroffenen Bewohner ein. Durch den schnellen Einsatz der Helfer wird glücklicherweise aber niemand ernsthaft verletzt. Nachdem das Feuer gelöscht ist, überprüfen die Notdienste des Stromversorgers und der Gaswerke die Versorgungsleitungen am Gebäude. Danach übernimmt die Polizei die Einsatzstelle. Wie es zu dem Feuer im Keller gekommen ist, ermittelt die Beamten jetzt.
Weiter nach der Werbung
Derzeit gibt es allerdings noch keine Hinweise zur Brandursache. Auch über die Höhe des entstandenen Schadens liegen noch keinerlei Informationen vor. Patrick Weydmann (SPD), Bürgermeister von Merchweiler und Chef der Wehr ist froh, dass durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr schlimmeres verhindert worden ist: „Vielen Dank an alle, die im Einsatz waren. Das habt ihr hervorragend gemacht. Ich bin stolz auf euch alle.“

Werbung