Werbung

Feuerwehr rettet verunglückten Arbeiter von Hallendach in Saarwellingen

Saarwellingen: Auf dem Dach einer im Bau befindlichen Halle im Gewerbegebiet John verunglückt vorgestern Vormittag ein Arbeiter so schwer, dass er die Halle nicht mehr von selbst verlassen kann. Nur über ein Baugerüst kommt man auf das etwa zehn Meter hohe Dach. Der Mann muss aber dringend ins Krankenhaus. Ein Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug fahren zum Unglücksort, die Mediziner steigen über das Gerüst hinauf zu dem Verletzten und beginnen mit der Erstversorgung.
Werbung
Dann wird die Freiwillige Feuerwehr Saarlouis gerufen, denn sie verfügt über einen speziellen Teleskop-Drehleiterwagen. Die Helfer rücken in das Gewerbegebiet aus und stellen den Leiterwagen dicht an der Halle auf. Dann fährt ein Feuerwehrmann mit dem Korb nach oben.
Werbung
Der Arbeiter wird mit Rettungsdecken geschützt vorsichtig in den Korb gesetzt. Zusammen mit dem Feuerwehrmann und dem Notarzt geht es für ihn nach unten. Dann wird der Mann in einen Rettungswagen gelegt und kann so ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht werden.
Werbung

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/oWH