Werbung

Feuerwehr verhindert Dachstuhlbrand

Merzig: Feuerwehreinsatz gestern Vormittag in der Bezirksstraße in Besseringen. Anwohner melden einen Dachstuhlbrand, es werden noch Menschen im Gebäude vermutet. Schon nach wenigen Minuten sind rund 40 Helfer der Feuerwehr vor Ort, mit schwerem Atemschutz gehen die Feuerwehrleute ins Haus und suchen nach Vermissten. Zum Glück haben sich alle Bewohner schon in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehr beginnt von innen mit dem Löschangriff. So können die Helfer verhindern, dass der Brand von der Mansardenwohnung auf das Dach des Gebäudes überspringt. Im Einsatz sind die Feuerwehren aus Merzig, Besseringen und Mettlach. Der Rettungsdienst rückt mit Rettungswagen, Notarzt und auch dem leitenden Notarzt aus. Während der Löscharbeiten ist die Bezirksstraße voll gesperrt. Die Polizei ermittelt nun, was den Brand ausgelöst hat. Möglich erscheint ein technischer Defekt.

Hinweise für Leserreporter: Immer erst Hilfe leisten! Wenn keine Einsatzkräfte vor Ort sind, wählt den Notruf, sichert Unglücksstellen nach Möglichkeit ab und warnt andere. Startet falls notwendig und möglich eigene Lösch- oder Rettungsversuche. Bringt euch selbst und andere nicht in Gefahr. Behindert weder Rettungskräfte noch den Verkehr. Haltet euch an alle Gesetze, Vorschriften und Anweisungen von Einsatzkräften.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/CYQ4Z