Fleischerei-Lieferwagen brennt in Püttlinger Innenstadt lichterloh

Püttlingen: Feuerwehreinsatz am heutigen Donnerstagnachmittag in Püttlingen. Kurz vor 14 Uhr ist der Fahrer eines weißen Lieferwagens in der Köllertalstadt unterwegs.

Weiter nach der Werbung
Plötzlich kommt es zu einer starken Rauchentwicklung. Der Fahrer, der Fleisch und Wurst einer Waderner Fleischerei geladen hat, stellt seinen Wagen im Kreuzungsbereich Köllner Straße und Am Wimbach ab und bringt sich in Sicherheit. Nur Augenblicke später steht der Lieferwagen in hellen Flammen. Die Freiwillige Feuerwehr Püttlingen wird alarmiert und ist schon nach wenigen Minuten an der Einsatzstelle.
Weiter nach der Werbung
Beim Eintreffen der Helfer schlagen meterhohe Flammen aus dem Fahrzeug, es kommt immer wieder zu Detonationen etwa durch platzende Reifen. Dazu steht eine riesige Rauchsäule über der Stadt. Unter schwerem Atemschutz gehen die Retter vor, löschen den Brand schnell ab.
Weiter nach der Werbung
Der Wagen und die Ware darauf sind trotzdem nicht mehr zu retten. Durch die Hitzeentwicklung wird auch der Asphalt beschädigt. Der Brandort ist während des Einsatzes kurzzeitig gesperrt, die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Werbung