Werbung

Frau schleudert Kind zu Boden und fährt weiter

St. Ingbert: Gestern gegen 11.10 Uhr kommt es in der Kaiserstraße in Höhe des Woolworth zu einer dreisten Unfallflucht. Die Fahrerin eines schwarzen BMWs biegt von der Kaiserstraße kommend in die Einfahrt des Anwesens mit der Hausnummer 27 neben dem Woolworth ein. Dabei überquert sie mit ihrem Kombi den Gehweg  und erfasst dort ein vor den Wagen laufendes, zweijähriges Kleinkind. Das Kind wird von der Fahrzeugfront angestoßen und fällt rückwärts zu Boden, wobei es sich leichte Verletzungen am Hinterkopf und an der Hand zuzieht. Die Fahrerin des Autos, eine etwa 40-jährige Frau mit Brille und dunkelbraunen Haaren, kümmert sich nicht weiter um das Geschehen und fährt weiter auf den Parkplatz auf der Rückseite des Gebäudes. Die Polizei kann die Frau dort nicht mehr ausfindig machen und sucht nun Zeugen.

Hinweise: Polizeiinspektion in St. Ingbert, Kaiserstraße 48, Telefon 0 68 94 / 10 90

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/V0SN2