Werbung

Freilaufender Hund greift zwei Polizeibeamte an

St. Ingbert: Am Dienstagabend gegen 20.30 Uhr sind eine Beamtin und ein Beamter der Polizeiinspektion St. Ingbert bei einem Einsatz an einem Wohnanwesen in der Pasteurstraße. Eigentlich Routine, die Beamten rechnen nicht mit besonderen Vorkommnissen.
Werbung
Doch plötzlich kommt ein größerer Mischlingshund aus dem Anwesen herausgelaufen und greift die beiden Polizisten unvermittelt an. Die beiden Beamten werden bei dem Vorfall jeweils verletzt, zum Glück aber nur leicht.
Werbung
Außerdem wird die Dienstbekleidung der beiden Beamten beschädigt. Das Tier wird bei der Abwehr des Angriffs nicht verletzt. Gegen den Hundehalter leitet die Polizei nun entsprechende Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzungsdelikten ein.
Werbung
Außerdem werden die für die Hundehaltung zuständigen Behörden eingeschaltet und über den Vorfall informiert.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/9zP