Werbung

Gruppe prügelt Jugendlichen ins Krankenhaus

Saarbrücken: Am Donnerstagabend kommt es in der Innenstadt gegen 23.40 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung eines 17-jährigen Jugendlichen. Der Junge ist auf dem Nachhauseweg in der Trierer Straße, als er von einer vierköpfigen Männergruppe, alle etwa 18 bis 20 Jahre alt, zunächst grundlos angerempelt wird. Dann greifen die Männer an und schlagen den Jugendlichen zusammen, sodass er zu Boden geht. Zufällig kommt ein Passant vorbei und hilft dem Opfer wieder auf die Beine, während die Täter unerkannt flüchten. Der 17-Jährige wird so schwer verletzt, dass er bis heute im Krankenhaus liegt und dann erst die Polizei einschaltet. Die Beamten ermitteln nun, suchen Zeugen und vor allem den bislang unbekannten Passanten, der dem Jungen zu Hilfe kam.

Hinweise: Polizeiinspektion in Saarbrücken-St. Johann, Karcherstraße 5, Telefon 06 81 / 9 32 10

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/vgz