Hunderttausende Euro Schaden: Lagerhalle mit Oldtimern brennt nieder

Völklingen: Aktuell kommt es zu einem Großeinsatz für die Feuerwehr im Völklinger Stadtteil Fenne. Dort bricht in der Klarenthaler Straße kurz nach 13 Uhr ein Feuer in einer Lagerhalle aus. Bereits kurz nach der Entdeckung des Brandes steht eine riesige schwarze Rauchsäule über dem Ort, die noch kilometerweit bis in den Landkreis Saarlouis zu sehen ist.

Weiter nach der Werbung
Anwohner werden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Polizei veranlasst eine Verkehrswarnfunkmeldung für die A 620, die in unmittelbarer Nähe des Brandorts liegt. Auch dort kommt es zu Sichtbehinderungen durch dichten Rauch. Als die ersten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort eintreffen,  stehen mehrere Bereiche der unterteilten Lagerhalle in Vollbrand.
Weiter nach der Werbung
Einer der fünf Besitzer erklärt: „In den Hallen sind unter anderem wertvolle Oldtimer untergebracht, es geht um mehrere hunderttausend Euro.“ Sofort beginnen die Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz mit den Löscharbeiten.
Weiter nach der Werbung
Aus mehreren Strahlrohren werden die Flammen bekämpft, unter anderem vom Drehleiterwagen aus. Aus den Hallen werden mehrere Gasflaschen und Benzinkanister geborgen,  eine Zapfsäule vor dem Gebäude stellt sich glücklicherweise als Attrappe heraus. Dutzende Feuerwehrleute aus mehreren Löschbezirken sind im Einsatz, sie werden von einer Rettungswagenbesatzung abgesichert. Verletzt wird nach derzeitigem Kenntnisstand bei dem Einsatz aber niemand.
Weiter nach der Werbung
Notfallseelsorger sind vor Ort, um die geschockten Betroffenen zu betreuen. Die Polizei sperrt die Klarenthaler Straße zwischen der Saarbrücker Straße und der Straße Am Sportplatz für den Verkehr ab. Wenn das Gebäude betreten werden kann,  soll es erste Ermittlungen zur Brandursache geben. Auch aktuell kommt es auf der Fenne noch zu einer massiven Rauchentwicklung, die Löscharbeiten werden noch mehrere Stunden lang andauern. Es wird nachberichtet.

Werbung