Im dichten Nebel: Flugzeug kollidiert auf Autobahnbrücke mit Lkw

Thaleischweiler-Fröschen: Schweres Flugunglück im benachbarten Rheinland-Pfalz rund 15 Kilometer von der saarländischen Landesgrenze entfernt am heutigen Samstag. Im Bereich des 3.400-Seelen-Ortes Thaleischweiler-Fröschen stürzt am frühen Nachmittag eine einmotorige Propellermaschine auf die Fahrbahn der A 62. Nach Angaben der Polizeidirektion Pirmasens ist ein Ultraleichtflugzeug auf der Autobahn mit einem dort fahrenden Lkw zusammengestoßen.

Weiter nach der Werbung
Um was für ein Flugzeugmodell es sich bei der in Deutschland registrierten Maschine handelt, ist noch unklar. Bei dem Lkw handelt sich um einen Sattelschlepper mit dem Auflieger einer italienischen Spedition. Ob im Flugzeug oder im Lkw Verletzte oder Todesopfer zu beklagen sind, teilt die Polizei derzeit noch nicht mit. Das Unglück hat sich auf der Schwarzbachtalbrücke abgespielt. Die 600 Meter lange Autobahnbrücke ist etwa 100 Meter hoch.
Weiter nach der Werbung
Sie ist nur unwesentlich niedriger als die angrenzenden Berge, der Dachsberg und der Alschbacher Kopf. Die Autobahn ist im betreffenden Bereich seit 12.27 Uhr sowohl in Richtung Kaiserslautern als auch in Richtung saarländische Grenze voll gesperrt. Es kommt zu langen Rückstaus. Ortskundige Verkehrsteilnehmer bittet die Polizei daher, das Gebiet weiträumig zu umfahren.
Weiter nach der Werbung
Auf einem Foto, das die Behörde zur Veröffentlichung freigegeben hat, ist zu sehen, dass an der Unglücksstelle derzeit dichter Nebel über dem Schwarzbachtal liegt. Zudem ist eine regennasse Fahrbahn erkennbar, es herrschen also insgesamt keine guten Flugbedingungen.
Weiter nach der Werbung
Ob der Pilot der weiß-orangenen Maschine die Brücke nicht gesehen hat oder möglicherweise nach einem Problem eine bewusste Notlandung auf der Autobahn versucht hat, ist noch völlig unklar. Ein Die Ermittlungen der Polizei dauern an, Experten für Flugunfälle sind auf dem Weg zur Unglücksstelle. Die Arbeiten vor Ort werden voraussichtlich noch längere Zeit in Ansprch nehmen.

Werbung