Werbung

In aller Öffentlichkeit Drogen konsumiert: Mann mit Machete und Nunchakus aus dem Verkehr gezogen

Saarbrücken: Den richtigen Riecher haben mal wieder Beamten der Bundespolizeiinspektion Bexbach bewiesen. Am Sonntagnachmittag gegen 15.30 Uhr fällt ihnen ein Mann am Hauptbahnhof in Saarbrücken an. Der Herr ist offensichtlich gerade dabei, in aller Öffentlichkeit Drogen zu konsumieren.

Weiter nach der Werbung
Grund genug für die Polizisten, genauer hinzuschauen. Der 28 Jahre alte Deutsche aus Saarlouis wird einer Kontrolle unterzogen. Bei der Durchsuchung seiner Person und seiner mitgeführten Sachen werden in mehreren Verstecken Haschisch, Amphetamin und Marihuana entdeckt.
Weiter nach der Werbung
Der Mann ist auch bewaffnet, hat eine Machete, ein Klappmesser und ein Nunchaku mit der Aufschrift ACAB dabei, was für „All Cops are Bastards“, zu deutsch“Alle Polizisten sind Bastarde“, steht.
Weiter nach der Werbung
Gegen den 28-Jährigen werden mehrere Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- und das Waffengesetz eingeleitet. Die betreffenden Gegenstände werden von den Beamten eingezogen.