Werbung

Jugendlicher misshandelt 12 Jahre altes Kind

Homburg: Am Samstag fällt ein 12 Jahre altes Kind gegen 14.30 Uhr vor der Turnhalle der Luitpoldschule in der Luitpoldstraße im Stadtteil Erbach einer Körperverletzung zum Opfer. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei hält sich ein 16-jährige Jugendlicher zusammen mit mindestens zwei weiteren Jugendlichen an der Turnhalle auf. Er ist bekleidet mit einem weißen T-Shirt und hat eine schwarze Umhängetasche bei sich. Als das 12 Jahre alte Kind dort vorbeigeht, kommt es vermutlich zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Kind und der Gruppe.
Werbung
Doch plötzlich geht der 16-Jährige das Kind körperlich an und schlägt ihm auf bislang unbekannte Art und Weise gegen den Kopf. Dann springt er ihm mit den Füßen auf den Rücken. Das Kind wird dabei zum Glück nur leicht verletzt und erleidet mehrere Hämatome im unteren Rückenbereich.
Werbung
Jemand wählt den Notruf, die Polizei rückt an. Eine Behandlung des Kindes durch den Rettungsdienst ist nicht notwendig. Der Täter wird von den Beamten in der Nähe des Tatorts ausgemacht und zu Fuß verfolgt, dann kann er gestellt werden.
Werbung
Nach der Anzeigenaufnahme wird der Jugendliche in die Obhut seiner Eltern übergeben. Die Ermittlungen laufen, die Polizei sucht Zeugen.

Hinweise: Polizeiinspektion in Homburg, Eisenbahnstraße 40, Telefon 0 68 41 / 10 60

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/wXo