Werbung

Junger Mann bricht bei Bordellbesuch tot zusammen

Neunkirchen: Gestern Abend wird im 2. Obergeschoss eines Bordells in der Ritzwiesstraße ein medizinischer Notfall für den Rettungsdienst gemeldet. Ein junger Mann ist gegen 21 Uhr im Zimmer einer käuflichen Dame zugange, als er plötzlich das Bewusstsein verliert. Jemand wählt den Notruf. Als der Rettungsdienst eintrifft, ist der Mann leblos und muss reanimiert werden. Um ihn während des Transports aus dem Gebäude weiter wiederbeleben zu können, wird die Feuerwehr Neunkirchen-Innenstadt alarmiert. Mit dem Drehleiterwagen wird der Mann aus einem Fenster gerettet und in ein Krankenhaus gebracht. Dort stirbt er jedoch im Laufe der Nacht.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/gOA4F