Werbung

Junger Motorradfahrer stirbt beim Überholen in Alt-Saarbrücken

Saarbrücken: Tödlicher Verkehrsunfall in Alt-Saarbrücken am Wochenende. Es ist Samstagabend gegen 18.30 Uhr, als ein 20 Jahre alter Mann aus Frankreich mit seinem Motorrad in der Metzer Straße unterwegs ist. Ebenfalls auf einem Motorrad sitzt die 22 Jahre alte Freundin des Mannes. Im Kreuzungsbereich der Metzer Straße mit der Vorstadtstraße setzt der 20-Jährige plötzlich zu einem Überholmanöver an und zieht an seiner Freundin vorbei.
Werbung
Vermutlich, davon gehen die Ermittlungen der Polizei derzeit aus, steckt einfach nur Leichtsinn hinter dem Manöver. Jedenfalls überholt der junge Mann seine Freundin rechts und verliert dabei die Kontrolle über seine Maschine.
Werbung
Er gerät mit den Reifen an die Bordsteinkante und wird von seinem Zweirad auf den Asphalt geschleudert. Der Franzose wird noch im Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, dort erliegt er aber später seinen schweren Verletzungen.
Werbung
Die Freundin des Unfallopfers kann ihre Maschine sicher zum Stillstand bringen und bleibt bei dem Manöver unverletzt. Sie erleidet allerdings einen schweren Schock und muss anschließend betreut werden. Die Unfallstrecke bleibt während der Unfallaufnahme längere Zeit gesperrt.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/anh