Knochenbrüche an Gesicht und Arm: Kind rammt Fußgängerin und flüchtet

Saarbrücken: Bereits am Freitag, 24. April, kam es gegen 17 Uhr es in der Bahnhofstraße in Saarbrücken vor „Galeria Kaufhof“ zur Kollision zwischen einer Fußgängerin und einem Fahrradfahrer. Bei dem Radfahrer handelte es sich nach derzeitigen Erkenntnissen um ein zehn bis zwölf Jahre altes Kind mit blonden bis dunkelblonden Haaren, das mit einem grünen Mountainbike der Marke „Cube“ unterwegs war. Unfallbedingt kamen beide zu Fall. Die 54-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen an beiden Armen und im Gesicht in Form von Knochenbrüchen.

Weiter nach der Werbung
Der junge Fahrradfahrer wollte nach dem Crash seinen Vater hinzuziehen und fuhr in Richtung St. Johanner Markt davon. Er kam allerdings nicht wieder zur Unfallörtlichkeit zurück. Zeugen, die Hinweise in diesem Zusammenhang geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Saarbrücken-Stadt (0681/9321-233) in Verbindung zu setzen.

Werbung