Werbung

Laster parkt in der Feuerwehrausfahrt und behindert zwei Einsätze

Völklingen: Manche Leute sind einfach nur dreist! Gestern Nachmittag wird die Freiwillige Feuerwehr Völklingen zwei Mal beim Ausrücken zu Einsätzen durch einen Lkw behindert, den jemand mitten in der deutlich beschilderten Ausfahrt des Gerätehauses in der Danziger Straße geparkt hat. Die Feuerwehr ruft die Völklinger Polizei zu Hilfe, die wiederum umgehend einen Abschleppdienst mit der Umsetzung des Lasters beauftragt. Noch bevor der Abschlepper am Einsatzort eintrifft, kommt der Trucker an seinen Lkw zurück und entfernt sein Fahrzeug aus der Feuerwehrausfahrt. Weit kommt der 42-jährige Kölner allerdings nicht. Die Polizei hält den Trucker umgehend an und untersagt die Weiterfahrt. Grund: Beim Warten auf den Abschleppdienst fallen den Beamten derart erhebliche Mängel an dem Lkw auf, dass der Laster als verkehrsuntauglich eingestuft wird. Wegen der Behinderung der Feuerwehr und des verkehrsuntauglichen Fahrzeugs leitet die Polizei gegen den Berufskraftfahrer zwei Bußgeldverfahren ein.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/F0Q