Werbung

Massencrash: Eingeklemmte Frauen, verletztes Kind (3) und Hund gerettet

Kleinblittersdorf: Schwerer Verkehrsunfall am heutigen Montagmorgen auf der B51 in Höhe des Kleinblittersdorfer Ortsteils Auersmacher. Um 8.05 Uhr ist eine 48 Jahre alte Frau mit ihrer schwarzen Mercedes A-Klasse auf der Bundesstraße unterwegs. Der in Frankreich zugelassene Kleinwagen kommt aus Richtung Kleinblittersdorf. In Höhe des Bahnhofs in Auersmacher gerät die Fahrerin aus derzeit nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Zunächst streift der Mercedes seitlich einen entgegenkommenden schwarzen 1er BMW. Der wiederum dreht sich und driftet seinerseits in den Gegenverkehr.

Weiter nach der Werbung
Dabei kollidiert er mit einem weißen Renault Master, in dem portugiesische Handwerker sitzen, und drückt ihn in die Leitplanken. Der 20-jährige BMW-Fahrer erleidet leichte Verletzungen, die vier Handwerker bleiben unverletzt. Zur gleichen Zeit geht die Fahrt der Mercedes A-Klasse weiter. Der Wagen kracht nun frontal in einen entgegenkommenden schwarzen Renault Megane, der im Saarpfalz-Kreis zugelassen ist. Die gerammte 30 Jahre alte Fahrerin des Kombis und die Unfallverursacherin werden beide bei dem schweren Frontalzusammenstoß in ihren Wracks eingeklemmt. Sie müssen von der Feuerwehr befreit werden und kommen schwer verletzt in Saarbrücker Krankenhäuser.
Weiter nach der Werbung
Der drei Jahre alte Sohn der gerammten Frau, der auf der Rückbank sitzt, wird leicht verletzt. Außerdem wird aus dem Renault ein Hund gerettet, vor Ort betreut und später von Mitarbeitern des Gemeindebauhofs weiter versorgt. Alle beteiligten Fahrzeuge sind so stark beschädigt, dass sie von Abschleppdiensten von der Unfallstelle geschleppt werden müssen.
Weiter nach der Werbung
Beamte des Polizeipostens Kleinblittersdorf nehmen den Unfall auf, Kollegen der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt übernehmen die Vollsperrung der Bundesstraße. Im Einsatz ist neben der Freiwilligen Feuerwehr Kleinblittersdorf auch die Berufsfeuerwehr Saarbrücken.

Auch interessant: