Werbung

Neues Zeltfestival: Maite Kelly, Sasha und Laith Al-Deen kommen im September nach Lebach

Lebach: Jedes Jahr in der zweiten Septemberwoche lockt das Volksfest „Grüne Woche“ viele tausend Besucher nach Lebach. In diesem Jahr wird die Veranstaltung deutlich aufgemotzt. Neben den traditionellen Programmhighlights wie einer Bilderausstellung, einem Pferderennen und dem Mariä-Geburtsmarkt stehen vom 5. bis 10. September mehrere Popstars beim ersten „Zeltfestival Saar“ auf der Bühne. Bei dem Indoorfestival wird es in einem großen Zirkuszelt Platz für bis zu 5000 Besucher geben. Als Location für das neue Festival dient die Pferderennbahn „La Motte“. Zum Festivalstart am Donnerstag, 5. September, besucht Julia Engelmann die Grüne Woche. Die 26-jährige Bremer Sängerin gehört zu den berühmtesten Poetry-Slammern in Deutschland und ist auch musikalisch erfolgreich.

Weiter nach der Werbung
Am Freitag, 6. September, treten dann gleich drei Künstler auf. Den Anfang macht Sasha, einer der erfolgreichsten und wandelbarsten deutschen Popkünstler. Neben ihm wird Laith Al-Deen die Bühne rocken, der mit „Bilder von dir“ vor fast 20 Jahren einen Megahit gefeiert hat und auch danach immer wieder in den Charts aufgetaucht ist. Als Support für die beiden wird die saarländische Band Perlregen auf der Bühne stehen.
Weiter nach der Werbung
Auch für Samstag, 9. September, ist ein Musikprogramm im Festivalzelt geplant. Welche Künstler dann auftreten, wollen die Veranstalter allerdings noch nicht verraten. Am Sonntag, 8. September, steht das Festival im Zeichen des Schlagers: Auf der Bühne werden dann Maite Kelly und Kerstin Ott stehen. Maite Kelly wurde bekannt durch ihre Karriere mit der Kelly Family.
Weiter nach der Werbung
Seit 2011 ist die  deutsch-irische Sängerin als Solokünstlerin unterwegs. Kerstin Ott landete mit „Die immer lacht“ 2016 den Partyohrwurm des Jahres. Die Tickets für alle Konzertveranstaltungen sind ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Auch interessant: