Werbung

Ohne Helm unterwegs: Radler wird angefahren und erleidet schwere Kopfverletzung

Saarbrücken: Gestern Abend gegen 21.50 Uhr ereignet sich in der Mainzer Straße ein folgenschwerer Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Fahrradfahrer. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand der Polizei fährt der 19-jährige Radfahrer aus Richtung Breslauer Straße an der dortigen Einmündung in die Mainzer Straße ein, wo zeitgleich der 81-jährige Autofahrer in Richtung Scheidt unterwegs ist.

Weiter nach der Werbung
Bei der Kollision wird der Radfahrer schwer verletzt. Ersthelfer und ein zufällig vorbeikommender Rettungssanitäter kümmern sich um den Mann, der offenbar ohne Helm unterwegs gewesen ist. Mit einem Rettungswagen der Berufsfeuerwehr wird der 19-Jährige mit einer Kopfverletzung in ein Krankenhaus eingeliefert.
Weiter nach der Werbung
Das Fahrrad und der weiße VW Golf des Seniors werden bei dem Unfall stark beschädigt. Die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache laufen. Die Polizei sucht noch Zeugen des Vorfalls.
Weiter nach der Werbung

Hinweise: Polizeiinspektion in Saarbrücken-St. Johann, Karcherstraße 5, Telefon 06 81 / 9 32 10

Auch interessant: