Polizei beendet illegalen Autokorso durch die Homburger Innenstadt

Homburg: Am gestrigen Freitagvormittag gegen 10.33 Uhr gehen sowohl bei der Polizeiinspektion Homburg als auch bei der Führungs- und Lagezentrale der Polizei in Saarbrücken mehrere Anrufe zu ein und demselben Sachverhalt ein.

Weiter nach der Werbung
In der Homburger Innenstadt findet gerade ein Autokorso von Schülern statt. Die Polizei sucht die gemeldete Örtlichkeit in der Oberen und Unteren Allee mit mehreren Streifenwagen auf. Dort wird tatsächlich ein Autokorso, bestehend aus einer Vielzahl an Fahrzeugen, festgestellt. Die Insassen mehrerer Teilnehmer halten sich nicht an die Verkehrsregeln.
Weiter nach der Werbung
Insgesamt werden acht Fahrzeuge einer Kontrolle unterzogen. Bei allen Kontrollierten werden dabei auch Verstöße gegen die Corona-Verordnung festgestellt: Es sitzen zu viele Insassen aus verschiedenen Hausständen zusammen in den einzelnen Fahrzeugen. Gegen alle kontrollierten Personen wird ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.
Weiter nach der Werbung
Grund des Autokorsos: Die Schüler des Abiturjahrgangs feiern nach eigenen Aussagen den letzten Schultag vor den kommenden Abiprüfungen.

Werbung