Werbung

Polizeifahnung: Frau am Silvesterabend vor Alexander-Kunz-Theatre überfallen

Saarbrücken: Die Polizei sucht seit dem heutigen Donnerstag nach Zeugen zu einem Vorfall vom vergangenen Silvesterabend. Am 31. Dezember 2019 gegen 22 Uhr kommt es im Deutschmühlental vor dem Alexander-Kunz-Theatre in Saarbrücken zu einem Raub. Das 54 Jahre alte Opfer steht an dem Abend vor dem Eingang der Veranstaltung und telefoniert. Eine bislang unbekannte Person nähert sich vom Gehweg her. Der Täter stößt die telefonierende Frau mit beiden Händen an ihren Schultern zurück und reißt ihr gewaltsam das teure Handy aus der Hand. Anschließend flüchtet der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine Fahndung der Polizei nach dem Mann in Tatortnähe bleibt erfolglos. Auch weitere Fahndungsmaßnahmen der Ermittler verlaufen im Sande, sodass jetzt nach fast drei Monaten öffentlich nach dem Verdächtigen mit einem Phantombild gesucht wird.

Weiter nach der Werbung
Der Mann wird beschrieben als etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß, von sehr schmaler Statur und südländischem Aussehen mit etwas hellerer Haut, mit dunkelbraunen bis schwarzen Haaren, dunklen Augen, glatter Haut und gepflegtem Erscheinungsbild. Einen Bart hatte der Mann nicht. Er war komplett schwarz gekleidet, trug schwarze Schuhe, seine Jeanshose war etwas kürzer, sodass man den Ansatz seiner Beine sehen konnte.
Weiter nach der Werbung
Am Oberkörper trug er entweder ein T-Shirt oder ein Hemd. Seine etwa hüftlange, dickere Winterjacke war vorne offen und hatte keine auffälligen Symbole oder Aufschriften. Er trug außerdem einen melonenförmigen schwarzen Hut mit schmaler Krempe, eine Art Charlie-Chaplin-Hut. Insgesamt sah er aus, als wolle er zu Silvester feiern gehen.
Weiter nach der Werbung
Um was für ein Handy es sich bei der Beute handelt, ist nicht bekannt. Bislang hat die Polizei den Vorfall geheim gehalten. Jetzt suchen die Beamten nach Zeugen, denen ein Mann wie oben beschrieben in der Silvesternacht aufgefallen sein könnte.

Hinweise: Polizeiinspektion in Saarbrücken-St. Johann, Karcherstraße 5, Telefon 06 81 / 9 32 10

Auch interessant: