Werbung

Polizei hat am Wochenende in Saarlouiser Altstadt gut zu tun

Saarlouis: Die Beamten der Polizeiinspektion Saarlouis haben am Wochenende jede Menge in der Altstadt zu tun. Besonders auf Trab hält die Polizisten in der Nacht zum Freitag ein 19-Jähriger aus Wallerfangen. Der stark alkoholisierte Mann randaliert in einer Gaststätte, legt sich bewaffnet mit einem Radschlüssel mit der Security an. Als die Polizei schon kurze Zeit später vor Ort eintrifft, versteckt sich der junge Mann hinter der Theke. Beim Erblicken der Polizisten fängt er sofort an, die Beamten zu beleidigen und zu bedrohen. Er geht unvermittelt auf die Ordnungshüter mit gezielten Tritten und Schlägen los. Die Beamten wiederum drohen dem Mann den Einsatz ihres Tasers an, was den jedoch nicht beeindruckt. Der Mann ist durch seinen Rausch vollkommen schmerzunempfindlich und lässt sich nicht festzuhalten. Den Beamten bleibt nichts anderes übrig, als den Taser einzusetzen.

Weiter nach der Werbung
Hinter Bierkästen versteckt finden die Polizisten danach neben dem Radschlüssel weitere gefährliche Gegenstände des Mannes. Der 19-Jährige kommt in die Ausnüchterungszelle, ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen. Auch in der Nacht von Samstag zum Sonntag ist die Polizei in der Saarlouiser Altstadt unterwegs.
Weiter nach der Werbung
Nach mehreren Beschwerden aus der Bevölkerung in jüngster Zeit wegen Ruhestörungen, die von diversen Gaststätten ausgehen sollen, überprüfen die Beamten gezielt die Lärmsituation. Dabei können allerdings keine außergewöhnlichen Belastungen durch überlaute Musik oder Besucher festgestellt werden. Dennoch werden verschiedene Security-Mitarbeiter und Gäste sensibilisiert, auf das Geschlossenhalten der Eingangstüren zu achten, um so weitere Beschwerden zu vermeiden.
Weiter nach der Werbung
Im Verlauf der gesamten Samstagnacht gehen bei der Polizei denn auch keinerlei Beschwerden von Bürgern ein. Allerdings wird bei einer Kontrolle festgestellt, dass sich eine Gaststätte nicht an die Sperrzeit hält. Den Wirt erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Auch interessant: