Werbung

Polizei holt Minderjährige aus Neunkircher Bordell

Neunkirchen: Im Rahmen des neuen Prostitutionsschutzgesetztes machen die Polizeibeamten des Dezernats für Schleusung und Menschenhandel in den vergangenen vier Wochen Kontrollen in zwölf Bordellbetrieben sowie am Saarbrücker Straßenstrich. Dabei stellen die Beamten zahlreiche strafrechtliche und ordnungswidrige Verstöße fest. So registrieren die Fahnder bei den routinemäßigen Kontrollen in Saarbrücken und Neunkirchen sechs Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz. Außerdem werden vier Ordnungswidrigkeiten- und neun Strafverfahren wegen Ausübung der verbotenen Prostitution eingeleitet. Trauriger Höhepunkt: In einem Bordell in Neunkirchen greifen die Polizisten am vergangenen Freitag eine Minderjährige auf, die in dem Etablissement der Prostitution nachgeht.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/DqE