Polizeibeamte mit Macheten bedroht, beleidigt und angehustet

In der Nacht zum gestrigen Samstag werden der Polizei um 0.30 Uhr drei Jugendliche gemeldet, die zusammen durch die Gresaubacher Straße im Ortszentrum von Schmelz ziehen. Dabei sollen die Jugendlichen bewaffnet sein: Sie tragen nach Angaben des Mitteilers Macheten bei sich. Ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Lebach fährt umgehend zur angegebenen Örtlichkeit. Dort treffen die Beamten auf zwei Personen, die beim Erblicken des Polizeiwagens sofort die Flucht ergreifen. Die Einsatzkräfte können die Flüchtenden allerdings schnell einholen und stellen. Da ziehen die beiden plötzlich jeweils eine Machete aus dem Hosenbund und bedrohen die Beamten damit. Die Polizisten ziehen ihre Dienstwaffen und drohen unmissverständlich an, davon notfalls Gebrauch zu machen. Daraufhin legen die beiden Täter die Macheten nieder.

Weiter nach der Werbung
In der Zwischenzeit trifft Unterstützung durch weitere Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Lebach und der Polizeiinspektion Saarlouis ein. Die beiden jungen Männer werden festgenommen, wobei sie beide Widerstand gegen die Polizeibeamten leisten. Dabei wird eine Polizistin leicht verletzt. Ein anderer Beamter wird von einem der Festgenommenen absichtlich angehustet.
Weiter nach der Werbung
Der Versuch, einen weiteren Beamten anzuspucken, schlägt fehl. Beide Angreifer beleidigen und bedrohen die Beamten massiv. Bei den Tätern handelt es sich um einen 18-Jährigen aus Schmelz und einen 24-Jährigen aus Saarbrücken. Beide werden ins Polizeigewahrsam eingeliefert. Der 24-jährige Saarbrücker steht bei der Tat unter Einfluss von Alkohol und Drogen, ihm wird eine Blutprobe entnommen.
Weiter nach der Werbung
Der 18-jährige Schmelzer ist offenbar auch ganz ohne Drogen und Alkohol durchgedreht. Gegen die Täter werden Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, Körperverletzung und Bedrohung sowie Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz und das Waffengesetz eingeleitet.

Werbung