Werbung

Razzia: 70 nicht artgerecht gehaltene Pferde und verwesende Kadaver entdeckt

Saarwellingen: Wie die Polizeiinspektion Lebach erst heute mitteilt, kommt es bereits am Dienstag zu einem Einsatz für die Polizei. Beamte der Polizeiinspektion Lebach sowie der Diensthundestaffel suchen dabei einen Betrieb für Pferdehandel in Saarwellingen auf.

Weiter nach der Werbung
Dort werden teils gravierende Missstände, was die artgerechte Haltung und Versorgung der über 70 Pferde und Ponys angeht, festgestellt. Außerdem werden auf dem Gelände Kadaver festgestellt werden.
Weiter nach der Werbung
Sie sind nicht ordnungsgemäß der Entsorgung zugeführt worden und verwesen vor sich hin. Die Polizei ermittelt nun wegen der strafrechtlichen Verstöße.
Weiter nach der Werbung
Außerdem wird der amtstierärztliche Dienst beim Landesamt für Verbraucherschutz von den Beamten in Kenntnis gesetzt. Die Behörde will weitere Maßnahmen treffen. Ob die Einrichtung geschlossen wird, ist unklar.

Auch interessant: