Werbung

Reaktor in Cattenom außerplanmäßig runtergefahren

Cattenom: Heute Morgen ist Block 3 des Atomkraftwerks Cattenom 12 Kilometer vom Saarland entfernt abgeschaltet worden. Vorausgegangen war ein Routine-Test im Kraftwerk, bei dem unter anderem die Notstromaggregate überprüft wurden, die im Falle eines Stromausfalls innerhalb des Kraftwerks sicherstellen sollen, dass die Reaktoren ordnungsgemäß betrieben oder herunter gefahren werden können. In Reaktorblock drei verlief der Test an einem der beiden dort bereit stehenden Diesel-Aggregate nicht zufriedenstellend, sodass im Notfall nur noch der zweite Stromgenerator zur Verfügung stünde. Bis zur Behebung der Probleme wurde der Reaktor deshalb gegen 7.15 Uhr außerplanmäßig herunter gefahren. Dieses Ereignis hatte laut Betreiber EdF keine Auswirkungen auf die Sicherheit der Anlage oder die Umwelt.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/p4p