Regen, Regen, Regen – Ab Freitag droht Sperrung der Stadtautobahn!

Saarbrücken: In den vergangenen Tagen regnet es fast durchgehend und auch in dem kommenden Tagen ist kein Ende in Sicht, das ist natürlich vor allem für die Pegel der Flüsse im Saarland gefährlich, denn mancherorts drohen Überschwemmungen. Davor hat auch das Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz gewarnt.

Anzeige

Viele kleinere Flüsse und Bäche sind betroffen aber auch die Saarbrücker Stadtautobahn A620. In den kommenden Tagen könnte es hier auch zu einer Sperrung kommen, allerdings rechnet das Landesamt erst zum Wochenende hin damit. Heute und morgen drohen hier wohl noch keine Überschwemmungen, ab Freitag erreichen die Wasserstände aber, laut den Vorhersagen, kritische Werte. Heute (Dienstag) soll es am Nachmittag und Abend noch moderat regnen aber vor allem am morgigen Mittwoch wird wieder mit mehr Niederschlag gerechnet, was die Pegel kritisch ansteigen lässt. Ebenso am Donnerstag und am Freitag.

Deshalb sollten Autofahrer, welche die Stadtautobahn regelmäßig nutzen genau aufpassen, wie sich die Pegel entwickeln. Denn am Freitag könnte wieder das alljährliche Chaos über Saarbrücken hereinbrechen, wenn eben die Saar in Saarbrücken über die Ufer tritt und Stadtautobahn gesperrt werden muss. Über die Pegelwerte im Saarland kann man sich jederzeit auf der Internetseite des Landesamts (Saarland – Aktuelle Wasserstände und Warnlage) informieren.

Anzeige

Dieser Beitrag wurde vom Medien Verbund Saarland verfasst.

Dieser Beitrag wird bereitgestellt vom Medienverbund Saarland