Werbung

Rettungswagen kollidiert auf dem Weg zum Einsatz mit einem Rehbock

Heusweiler: Unfall auf dem Weg zum Einsatz! Abends kurz vor 21 Uhr ist ein Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes in der Mehlenbachstraße im Heusweiler Ortsteil Numborn unterwegs. Die Besatzung der Rettungswache Heusweiler ist in Fahrtrichtung Eppelborn unterwegs zu einem Einsatz und hat noch keinen Patienten an Bord. In Höhe der Einmündung zur Burgstraße knallt es plötzlich, der Fahrer geht in die Eisen.

Weiter nach der Werbung
Ein junger Rehbock, der quer über die Straße gelaufen ist, ist vom Rettungswagen erfasst worden. Das Tier hat keine Chance, es ist sofort tot. Weil es im Motorbereich des Fahrzeugs qualmt, wird die Feuerwehr alarmiert.
Weiter nach der Werbung
Die Löschbezirke Numborn, Kutzhof und Heusweiler machen sich auf den Weg zur Einsatzstelle. Nach einer Erkundung durch den Einsatzleiter ist aber schnell klar: Es brennt nicht, der Rettungswagen hat lediglich Betriebsmittel verloren.
Weiter nach der Werbung
Die Feuerwehr sichert die Einsatzstelle ab, bis die Polizei eintrifft. Gleichzeitig werden die ausgetretenen Betriebsstoffe aufgekehrt. Während der Arbeiten bleibt die Unfallstrecke für den Verkehr gesperrt. Die Rettungswagenbesatzung bleibt bei dem Unfall unverletzt.

Auch interessant: