Werbung

Saarbahn und Lkw kollidieren in der Lebacher Straße

Saarbrücken: Derzeit kommt es im oberen Malstatt auf der Lebacher Straße zwischen dem Ludwigskreisel und der Rheinstraße zu massiven Verkehrsbehinderungen. Grund ist ein Unfall gegen 11.45 Uhr zwischen einer Saarbahn, einem Lkw und einem Auto. Die Saarbahn der Linie 1, ist in Richtung Brebach unterwegs, als die Bahn und der Laster, der einen Anhänger zieht, im Einmündungsbereich zur Schillstraße kollidieren. Die Straßenbahn wird dabei massiv eingedrückt. Eine Straßenlaterne wird umgeknickt und stürzt zu Boden. Dabei trifft sie glücklicherweise keine Passanten, aber einen blauen Opel Zafira, der in der Schillstraße unterwegs ist. Es gibt mehrere Leichtverletzte, die Berufsfeuerwehr und der Rettungsdienst sind vor Ort. Die Situation wird wohl noch längere Zeit andauern.

Hinweise für Leserreporter: Immer erst Hilfe leisten! Wenn keine Einsatzkräfte vor Ort sind, wählt den Notruf, sichert Unglücksstellen nach Möglichkeit ab und warnt andere. Startet falls notwendig und möglich eigene Lösch- oder Rettungsversuche. Bringt euch selbst und andere nicht in Gefahr. Behindert weder Rettungskräfte noch den Verkehr. Haltet euch an alle Gesetze, Vorschriften und Anweisungen von Einsatzkräften.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/K7w