Werbung

Säugling bei Verkehrsunfall auf dem Eschberg schwer verletzt

Saarbrücken: Schwerer Verkehrsunfall in der Nacht von Freitag auf Samstag. Gegen 0.15 Uhr ist ein Mann mit seinem Wagen in der Breslauer Straße in Richtung Mainzer Straße unterwegs. Plötzlich kommt der Mann von der Fahrbahn ab. Am Straßenrand kollidiert er mit zwei Autos, die dort geparkt sind. Der Unfallfahrer und seine Beifahrerin werden bei der Kollision nur leicht verletzt.

Weiter nach der Werbung
Das ebenfalls im Auto sitzende sieben Monate alte Kleinkind des Paars trifft es schlimmer: Der Säugling wird schwer verletzt. Mit dem Rettungswagen werden die drei Fahrzeuginsassen in eine Saarbrücker Klinik verbracht.
Weiter nach der Werbung
Dort stellen die Ärzte fest: Die schweren Verletzungen des Babys sind glücklicherweise nicht lebensbedrohlich. Das Fahrzeug des Unfallfahrers und eins der gepartken Autos sind nach dem Unfall erheblich beschädigt und nicht mehr fahrbereit.
Weiter nach der Werbung
Das zweite geparkte Auto wird weniger stark beschädigt. Während der Rettungsarbeiten, der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge kommt es in der Breslauer Straße zeitweise zu Behinderungen.

Auch interessant: