Werbung

SEK stürmt Saarbrücker Wohnung eines mutmaßlichen Räubers

Saarbrücken: SEK-Einsatz in der Innenstadt. Schwer bewaffnete Elitebeamte des Spezialeinsatzkommandos stürmen heute Mittag eine Wohnung in der Hohenzollernstraße. Dort soll ein Mann festgenommen werden, der verdächtigt wird, in der Nacht zuvor zwei Männer brutal ausgeraubt zu haben.
Werbung
Die beiden Opfer, ein 19 Jahre alter Deutscher und ein 21 Jahre alter Spanier,  (19) und sein spanischer Begleiter (21) werden in der Nacht am Saarufer im Bereich der Bismarckbrücke von zwei Männern überfallen. Die beiden Angreifer durchsuchen die zwei Passanten, greifen sich mehrere hundert Euro Bargeld sowie zwei Handys und verschwinden anschließend wieder in der Dunkelheit.
Werbung
Dabei gehen die Täter äußert aggressiv und gewalttätig vor. Eine Fahndung der Polizei bleibt zunächst erfolglos. Dann gibt es einen Hinweis auf einen der beiden Räuber – seine Wohnung wird gestürmt. Allerdings wird der Verdächtige dort nicht angetroffen.
Werbung
Die Ermittlungen laufen, die Polizei will sich deshalb zunächst nicht weiter äußern.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/buh