Werbung

Senior verfolgt Sittenstrolch, bis die Polizei kommt

Saarlouis: Gestern Nachmittag wird ein 63 Jahre alter Mann aus Saarlouis Opfer eines Sittenstrolchs. Der Senior ist im Bereich der Rodener Wiesen unterwegs, als er auf einer Parkbank einen Mann sieht, der sich seine Hose ein Stück weit nach unten zieht und an seinem Geschlechtsteil rummacht, als der Spaziergänger vorbeikommt. Dann steht der Täter von der Bank auf und entfernt sich in Richtung eines Einkaufszentrums in Roden. Doch der 63-Jährige Passant lässt den Perversling nicht entkommen, verfolgt den Täter und ruft währenddessen mit seinem Handy die Polizei. Die Beamten können den Exhibitionisten in unmittelbarer Tatortnähe antreffen. Es handelt sich um einen 27-jährigen Mann aus Schwalbach. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die das beste Stück des Mannes ebenfalls gesehen haben.

Hinweise: Polizeiinspektion in Saarlouis, Alte-Brauerei-Straße 3, Telefon 0 68 31 / 90 10

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/Hw6