Werbung

Sie musste einem Kind ausweichen: Seniorin legt Bahnverkehr lahm

Blieskastel: Am Dienstagmorgen gegen 9.30 Uhr kommt es in Blieskastel zu einem Verkehrsunfall, der eine Sperrung der Bahnstrecke nach Pirmasens erfordert. Eine 77 Jahre alte Frau ist mit ihrem roten Citroen im Stadtteil Niederwürzbach unterwegs, als plötzlich ein Kind über die Straße läuft. Die Frau macht eine abrupte Lenkbewegung, um dem Kind auszuweichen.

Weiter nach der Werbung
Dabei fährt ihr Van zunächst durch eine Hecke und den Bahndamm hinauf. Dicht an den Gleisen bleibt das Fahrzeug dann stehen, es kommt zum Glück nicht zu einer Kollision mit dem Kind oder mit einer Bahn.
Weiter nach der Werbung
Damit das Auto geborgen werden kann, muss die Bahnstrecke für etwa anderthalb Stunden gesperrt werden. Infolge dessen kommt es zu fünf Zugausfällen, vier Teilausfällen von Zügen und insgesamt 148 Minuten Verspätung. Betroffen ist die Regionalbahn 68 zwischen Saarbrücken und Pirmasens.
Weiter nach der Werbung
Die Bahn empfiehlt Reisenden, stattdessen die Regionalbahn 70 zu nutzen, die einen zusätzlichen Halt in Rohrbach einlegt. Mittlerweile ist die Störung vollständig behoben. Immerhin wird bei dem Manöver niemand verletzt, es bleibt bei Sachschäden.

Auch interessant: