Werbung

Sie wollten zum Shopping nach Saarbrücken: Vermisste Jungs aufgegriffen

Diemeringen: Seit vergangenen Freitag fehlte von zwei Jugendlichen aus dem französischen Departement Bas-Rhin jede Spur. Der 16-Jährige und sein 15 Jahre alter Freund wollten mit dem Zug nach Saarbrücken zum Einkaufen fahren.
Werbung
Gegen acht Uhr wurden die beiden jugendlichen zuletzt in ihrem Heimatort Diemeringen rund 50 Kilometer von Saarbrücken entfernt gesehen. Mit dem Zug hätten die beiden etwa eine Stunde bis Saarbrücken gebraucht, sie wollten am gleichen Abend wieder zurück sein.
Werbung
Derzeit gibt es allerdings kein Aneichen dafür, dass sie überhaupt losgefahren sind. Die beiden Jungen kennen sich seit der Grundschule. Am Tag ihres Verschwindens trug der eine blaue Jeans, einen weißen Kaputzenpullover und eine schwarze Jacke.
Werbung
 Sein Freund trug eine schwarze Jeans, einen Pullover mit der Aufschrift Australian sowie eine schwarze Daunenjacke. Am Dienstagabend die erlösende Nachricht: Ein Schaffner erkennt die beiden Jungs in einem Zug zwischen Straßbourg und Diemeringen. Er informiert die Gendarmerie, die die Jungs in Empfang nimmt und nun befragt.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/u0O