Werbung

Junge Frau auf dem Nachhauseweg in Merzig überfallen

Merzig: Nach einem Raubüberfall in der Merziger Innenstadt bittet die Kriminalpolizei die Bevölkerung um Mithilfe. Es ist die Nacht vom 6. auf den 7. Oktober, in Merzig findet gerade das Viezfest statt. Gegen Mitternacht ist eine junge Frau in der Innenstadt zu Fuß auf dem Weg nach Hause. Im Bereich des Powei Parkdecks an der Straße Auf der Powei kommt es plötzlich zu dem Raubüberfall.

Weiter nach der Werbung
Ein bislang unbekannter Täter greift das Opfer hinterrücks an, reißt die junge Frau zu Boden und entwendet das Bargeld aus ihrer mitgeführten Handtasche. Im Anschluss an die Tat flüchtet der Angreifer zu Fuß in Richtung des Parkhauses.
Weiter nach der Werbung
Die Frau kann eine Beschreibung des Täters abgeben, mit deren Hilfe die Polizei ein Phantombild erstellen kann. Weil bislang alle Ermittlungen der Polizei nach dem Mann im Sande verlaufen sind, hat nun ein Richter die öffentliche Fahndung angeordnet. Der Täter wird beschrieben als sehr dunkelhäutig, vermutlich Afrikaner, etwa 18 bis 25 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß.
Weiter nach der Werbung

Hinweise: Polizeiinspektion in Merzig, Gutenbergstraße 30, Telefon 0 68 61 / 97 70