Werbung

Tödlicher Unfall auf der A 8: Biker nach Zusammenstoß mehrfach überrollt

Contwig: Am heutigen Donnerstagmorgen kommt es auf der A 8 etwa acht Kilometer vor der saarländischen Grenze zu einem grausigen Verkehrsunfall. Es ist etwa 5.29 Uhr, als die ersten Notrufe bei Polizei und Rettungsdienst eingehen. Auf der Autobahn in Fahrtrichtung Saarland ist in Höhe der Ausfahrt Contwig ein 58 Jahre alter Motorradfahrer aus dem rheinland-pfälzischen Thaleischweiler-Wallhalben verunglückt. Nach Angaben von Zeugen fährt der Biker zunächst hinter einem Lkw auf der rechten Fahrspur her und schert dann auf die linke Spur aus, um den Truck zu überholen. Dabei wird der Motorradfahrer von einem Renault Megane gerammt, der von hinten auf der Überholspur angefahren kommt. Der Biker stürzt auf die Fahrbahn und wird ersten Ermittlungen der Polizei zufolge vermutlich von zwei weiteren nachfolgenden Autos berührt oder überrollt.

Weiter nach der Werbung
Schon nach wenigen Minuten sind die ersten Rettungskräfte zur Stelle. Sie schaffen es, den leblosen Mann zu reanimieren. Gegen 6.30 Uhr stirbt der 58-Jährige jedoch im Krankenhaus. Der 19-jährige Autofahrer aus der Südwestpfalz, der mit dem Motorradfahrer zusammengestoßen ist, hält an der Unfallstelle an. Der darauffolgende Wagen, ein dunkelblauer oder schwarzer Vierer-VW Golf oder Passat Kombi vom Typ B5, fährt aber nach dem Überrollen des Bikers einfach in Richtung Zweibrücken weiter.
Weiter nach der Werbung
Der darauffolgende Audi, gelenkt von einem 29-jährigen Mann aus der Südwestpfalz, hält wiederum an und kümmert sich um den Verletzten. Die Polizeiinspektion Zweibrücken sucht nun dringend den Fahrer des dunkelblauen oder schwarzen Golf IV oder Passat B5.
Weiter nach der Werbung
Es ist möglich, dass der Wagen durch den Unfall beschädigt worden ist. Ebenso wird dringend der Fahrer des unbekannten Lkws gesucht, der von dem Motorradfahrer überholt worden ist.

Hinweise: Polizeiinspektion Zweibrücken, Telefon 06332/9760, E-Mail pizweibruecken@polizei.lp.de

Auch interessant: