Tolle Aktionen: Gratis-Essen für Ärzte, Krankenschwestern, Trucker, Paketfahrer und Discounter-Mitarbeiter

Saarbrücken: Die Corona-Krise macht der saarländischen Gastronomie derzeit stark zu schaffen. Bis Freitag gab es bei der Bewirtung von Gästen starke Einschränkungen, Tische mussten gesperrt werden, die Öffnungszeiten begrenzt. Seit Freitagabend darf überhaupt keine Bewirtung mehr stattfinden, erlaubt sind nur noch Essen und Trinken to go, Drive-Ins und Lieferdienste. Das sorgt in der Branche für massive Umsatzeinbußen. Und trotzdem gibt es im Saarland Gastronomen, die der Allgemeinheit Gutes tun und ihr Essen sogar verschenken. Beispielsweise Petra und Oliver Bach vom Restaurant Die Scheune in der Zweibrücker Straße in Kirkel. Dort bietet man momentan von einem Imbisswagen aus eine kleine Auswahl an Speisen zum Mitnehmen an. Um den Leuten im Transportgewerbe zu danken, die nicht nur, aber gerade auch in der Krise dafür sorgen, dass unsere Regale nicht leer bleiben und unsere Pakete daheim ankommen, schreiben die Scheunen-Betreiber:

Weiter nach der Werbung
„Lkw-Fahrer und Transportfahrer, die an der Scheune vorbeikommen, erhalten ihr Essen und ein Getränk aus unserem Grillmobil gratis! Als Dankeschön, dass sie helfen, die Welt zu bewegen, besonders auch in dieser schwierigen Zeit.“
Weiter nach der Werbung
Eine ähnliche Aktion haben das Restaurant Brockenhaus Am Halberg und das Restaurant Blini in der Vorstadtstraße in Saarbrücken für den morgigen Dienstag angekündigt. Dort möchte man sich bedanken bei allen Mitarbeitern, die morgen im Klinikum Saarbrücken oder in den Saarbrücker Aldi- und Lidl-Filialen im Dienst sind. Diese Menschen können morgen kostenlos eine Pizza in einem der beiden Restaurants bestellen:
Weiter nach der Werbung
„Es ist leider zu selbstverständlich geworden, dass Menschen tagtäglich riskieren, infiziert zu werden, damit wir eine ärztliche Versorgung und unsere Lebensmittel bekommen können, um uns anschließend zuhause in Sicherheit zu wiegen. Außerdem möchten wir gerne allen älteren Menschen, die zurzeit leider auf einen Restaurantbesuch verzichten müssen, Pizzen ihrer Wahl kostenlos nach Hause liefern.“

Werbung