Werbung

Unbekannter klaut Feuerwehrleuten die Meldeempfänger

Nalbach: Die freiwilligen Helfer der Feuerwehr Nalbach sind rund um die Uhr für die Bürger ihrer Gemeinde da, und zwar immer dann, wenn die Not am Größten ist. Auch, als gestern eine Fußballmannschaft der Gemeinde Nalbach bei einem Sportfest auf dem Sportplatz in Piesbach antrat, waren Feuerwehrleute mit von der Partie. Zum „Dank“ wurden die freiwilligen Helfer nach dem Spiel von einem Unbekannten in der Kabine beklaut, während die Jungs am Duschen waren! Neben Wertsachen wie Geldbeutel und Handys wurden den Helfern auch ihre Funkmeldeempfänger gestohlen! Mit diesen „Piepsern“ werden die Feuerwehrleute zu ihren Einsätzen alarmiert. Jeder einzelne Helfer, der bei so einem Notfall alarmiert wird und jede Sekunde können im Extremfall über Leben und Tod entscheiden – auch über das des Diebes und seiner Familie. Denn ohne die Funkmeldeempfänger können die Feuerwehrleute nicht zu Einsätzen gerufen werden. Deshalb appellieren die Helfer an das Gewissen des Diebes und bitten ihn, die gestohlenen Sachen im Briefkasten des Rathauses in Nalbach einzuwerfen.

Auch interessant:
Kurzer Link zu diesem Artikel:
https://breaking-news-saarland.de/LxV