Unfall mit G55 AMG gebaut: Polizei sucht Hinweise zu seltenem Mercedes

Tholey: Ein Geländewagen auf Abwegen! In der Nacht vom gestrigen Freitag auf den heutigen Samstag kommt es in Tholey zu einem Unfall mit anschließender Flucht vom Tatort. Gegen 2.30 Uhr ist der Fahrer oder die Fahrerin eines Geländewagens im 2.500-Seelen-Dort Hasborn-Dautweiler unterwegs. Gegen 2.30 Uhr befährt der Wagen die Theeltalstraße in Hasborn von der A 1 kommend in Fahrtrichtung Ortsmitte.

Weiter nach der Werbung
In einer langgezogenen Linkskurve kommt das Fahrzeug, nach Angaben der Polizeiinspektion Lebach aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Geländewagen kollidiert zunächst frontal mit einem hier aufgestellten Verkehrszeichen und kracht danach in eine Ziertanne, die im Vorgarten eines dortigen Anwesens steht. Es gibt einen gewaltigen Rumms. Doch als die aufgeschreckten Anwohner aus ihren Fenstern sehen, legt der Fahrer des Unfallwagens den Rückwärtsgang ein, fährt wieder aus dem Vorgarten heraus und entfernt sich in bislang unbekannte Richtung.
Weiter nach der Werbung
Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer und mögliche weitere Insassen beim Aufprall verletzt worden sein könnten. Über den Verletzungsgrad ist aufgrund der Unfallflucht aber nichts weiter bekannt. Die Polizei wird informiert und findet an der Unfallstelle mehrere Fahrzeugteile, die zu einer Mercedes G-Klasse G55 AMG gehören. Der Wagen ist bis zu 507 PS stark und in dieser Variante, obwohl über Jahrzehnte fast unverändert gebaut, nicht sehr oft anzutreffen. Daher stehen die Chancen für die Ermittler gut, das Unfallfahrzeug zu finden.
Weiter nach der Werbung
Über die Schadenshöhe vor Ort macht die Polizei keine Angaben, es dürfte aber um mehrere tausend Euro gehen. Auch an der G-Klasse sind wohl mehrere tausend Euro Schaden entstanden. Aufgrund der nächtlichen Uhrzeit ist glücklicherweise kein Fußgänger auf dem Gehweg unterwegs, als der Unfall passiert. Wer weiß, wem der beschädigte Wagen gehört, soll sich bei der Polizei melden.

Hinweise: Polizeiinspektion in Lebach, Am Markt 3, Telefon 0 68 81 / 70 40

Werbung